»Durch die Leichtigkeit seiner Sprache macht Aron Boks das schwer Vorstellbare fast beiläufig begreifbar.« Sebastian 23, Slampoet